Wer ist schuld an Winnenden & Co?

Der 11. März 2009 hat sich als eines der schrecklichsten Schul-Massaker der deutschen Geschichte in das Gedächtnis der Öffentlichkeit gebrannt. An diesem Tag stürmt der 17-jährige Tim K. in die Albertville-Realschule in Winnenden, erschießt Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und einen Mitarbeiter … ❖ weiterlesen

Lügenmediale Zika-Panikmache

Das Märchen von den 4000 geschädigten Babys SpiegelOnline titelte mit “Mysteriöse Erkrankung” und berichtet: “Es ist ein mysteriöses Virus, das zunächst nur in Südamerika im großen Stil auftrat. Neugeborene kamen dort massenhaft mit verformten Köpfen zur Welt.” Das ist aber … ❖ weiterlesen

Mafia-Geschäfte mit Föten

Ungeborene abgetriebene Kinder landen in Kosmetika, Impfstoffen, Lebensmitteln oder Laboratorien für gentechnische und militärische Experimente. In der Bundesrepublik werden jedes Jahr weit mehr als 120.000 Kinder abgetrieben, weltweit sind es Jahr für Jahr 50 Millionen. Abtreibungen werden inzwischen in den … ❖ weiterlesen